Remote IP 54.80.47.123 Recorded at 1435943863 They know what you do...

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:

Scheiss Rasenmäherei!

> July 2nd, 2015 by Nosports -----

Diese scheiss Rasenmäherei kotzt mich ja eh schon an, das ist die schwachsinnigste Arbeit aller Zeiten! Ich stelle mir ja manchmal vor was Ausserirdische denken wenn die einem dabei zusehen. Die hauen direkt wieder ab weil die denken wir sind total behindert. “Erst ernten die ihre Wiesen und dann schmeissen die das einfach so weg? o0 Die sind noch nicht bereit fĂĽr uns.”

Ich kriege diesen Tip eines Nachbarn mit noch größeren GrundstĂĽck ebenso nicht aus dem Kopf, den ich vor 6 Jahren zum Einzug bekommen habe: “EINMAL die WOCHE drĂĽbermähen, dann hast du da NICHTS MIT ZU TUN.” (Derjenige hat 4000 qm in annähernder Golfplatzqualität, also von 7 Tagen geht 1 Tag fĂĽrs Rasenmähen drauf, unter “nichts damit zu tun” verstehe ich ja was völlig anderes.)
Rasenmähen ist ja so schon Rumgehampel, auch wenn nichts dazwischen kommt, aber diesmal…
Hier meine Chronik der letzten 2 Wochen:
Reifen mal wieder geplatzt, diesmal war der Mantel auch nicht mehr zu gebrauchen. Ich brachte den Reifen weg und erfahre von meinem Gartengerätenerd, dass es diese Größe scheinbar nicht mehr gibt!
Alle lawnergeeks in 30 km Umkreis abgeklappert, kann keiner besorgen->Im Wutausbruch 2k Bauschaum geholt und damit den Reifen vollgesprüht. 2 Bahnen gemäht, gefreut und dann war er wieder Platt. (Erkenntnis der Woche, Bauschaum in Reifen klappt nicht. Wirklich nicht.)

Nach 2 Wochen voller Rumsucherei 2 neue Kompletträder geholt die am ehesten passen und die dann passend geschweisst.
3 Bahnen gemäht und der nächste Reifenplatzer! Diesmal etwas meine Schuld, denn ich konnte vorher diese dämliche scheiss Luftpumpe nicht finden und war dann nach einer Stunde Sucherei der Meinung das der Reifendruck schon ausreichend sein sollte. Die Pumpe finde ich garantiert mit dem Drecksrasenmäher wieder.
Wie auch immer, den anderen noch intakten Altreifen auseinandergepult und den Schlauch ausgebaut. Es war ja natürlich schon nach 18 Uhr, da haben alle Läden mit John Deere Aufklebern im Schaufenster zu. Also musste ich diesen nehmen, wenn ich diese Rasenmäherei endlich erledigt haben wollte. Nach einer Stunde Elendsfriemelei bin ich mit den beiden Reifen noch zur Tanke gepeitscht und habe sie dort aufgepumt.
Zuhause angekommen habe ich dann ganz euphorisch 3 Bahnen gemäht bis…der Keilriemen vom Mähwerk gerissen ist! Morgen WIEDER Rennerei! Ich hab manchmal das GefĂĽhl der Sommer dreht sich nur ums Rasenmähen!
Motorschaden. Wenn ich einen neuen Keilriemen habe, kommt der Motorschaden.

Nächste Woche Montag aber wird endlich mein Mähroboter hier installiert, dann ist ENDLICH SCHLUSS MIT DIESEM ZIRKUSSCHEISS!
Aber bis dahin muss ich die Wildwiese irgendwie noch einmal in den Griff kriegen…
…Einmal noch mit diesem Unsinn rumquälen…
…Einmal nurnoch…

NavigationsgesĂĽlze

> March 29th, 2015 by Nosports -----

2015 und ich warte immer noch vergebens darauf, dass man bei Navigationsgeräten den Verbose-Mode ausschalten kann. Quasi ein Halt-die-Fresse-Mode.

“In 1 km halb rechts abbiegen, dann links abbiegen. In 500 Meter halb rechts abbiegen, dann links abbiegen. In 250 Metern halb rechts abbiegen, dann links abbiegen. In 100 Metern halb rechts abbiegen, dann links abbiegen. Jetzt halb rechts abbiegen, dann links abbiegen. Jetzt links abbiegen, dann halb links abbiegen”

Halt die Fresse…Halt die Fresse….HALT DIE FRESSE!!!
Fahrt niemals mit “iGO Navigation” durch verschachtelte 30er Zonen! Ununterbrochen war das teil am erzählen.
War bei meinem überteuerten Schrottautoradio dabei. Die Navigation ist daran noch das beste. Zu dem Haufen Scheissdreck ein anderes mal mehr. Um daran mal alle Kritikpunkte auf einmal aufzuzählen, brauche ich ein paar tage Urlaub.

Aber okay, ist momentan halt hochmodern, dass einen Computersysteme fĂĽr komplett bescheuert halten sollen. Von daher passt das natĂĽrlich wunderbar in den Zeitgeist. Die Mehrheit hat gesprochen.

“Geht nicht auf…”

> March 29th, 2015 by Nosports -----

Meine Toleranzschwelle gegenueber DAUs und diesem Browserpaniktheater bei selbstsignierten SSL Zertifikaten ist langsam bei 0 angekommen!

Erkenntnis des Tages (29)

> March 27th, 2015 by Nosports -----

Wenn man sich mal anschaut, dass auf dem Windows Server(!) 2012 diverser Schrott vorhanden ist der nicht deinstalliert werden soll, mit Namen wie etwa “Finanzen, Kochen, Wetter, APPSTORE, Cloud-Gescheisse, Ebookstore, Sport…SPORT” und ähnlicher binärer SondermĂĽll, es aber fast unmöglich ist den Telnet Client(!) zu aktivieren, dann weiss man, wohin die Reise geht.

Ich könnte so abkotzen, was fuer eine Drecksscheisse, das kann nicht deren ernst sein, das ist doch wohl als Spielzeug fĂĽr die ganzen digital Schwerstbehinderten die ĂĽberall rumrennen gedacht! Aber nein, sie schreiben echt “Server” dran.
Was DENKEN die sich nur dabei!? Das kann doch nur ein Witz sein, sowas beknacktes hätte ich nichtmal denen™ zugetraut! Oh Gott und Programme heissen dort auch schon Apps..

Bullshitkühlkörper! Thermaltake Contac 30

> January 29th, 2015 by Nosports -----

ARGL, WIE kann man nur solche bekackten Kühlkörper für CPU´s herstellen?

Falls man es nicht erkennt, das linke ist der Seitendeckel, rechts ist das Gehäuse und in der Mitte, dieses kupferne Ding von dem dieses blaue Schwulendiskolicht ausgeht, das sind die Abschlussnippel meines neuen Kühlkörpers, die wie man sehen kann gegen den Seitendeckel kratzen.
Welches Arschloch baut Kühlkörper, die <5 mm zu gross für ein Standard-ATX Gehäuse sind?! Thermaltake mal wieder!
Gerade eben so keine Chance das Gehäuse dicht zu kriegen, auch nicht mit biegen! Nur durch diese scheiss riesigen und unnötigen Abschlussnippel passt der Dreck jetzt nicht! HHRRF!

Ich hatte ja gleich ein schlechtes Gefühl wegen der albernen Lüfterbeleuchtung, hätte ich mal auf mein Bauchgefühl gehört! Dieses scheiss verkappte LED-blau, kann das überhaupt noch irgend jemand sehen, ohne nostalgisch zu werden? Ist das echt immernoch modern?
Und dann wundern sich die Computerläden, warum man so ungerne Hardware kauft!
Klappt auch nie ohne rumgescheisse sowas.

Winterdienst

> December 9th, 2014 by Nosports -----

Schön, wie die Gemeinde Krummhörn mal wieder die Strassen streut. Das läuft ja wieder. Organisiert bis zum geht nicht mehr!
Wir haben es jetzt 8.30h und es ist immernoch Spiegelglatt auf den Strassen, Anhand der Polizeidichte kann man ungefähr abschätzen wieviele Autos wieder in Gräben liegen.
Und ich armer Vollidiot warte immernoch hoffnungsvoll Zuhause auf den Winterdienst bevor ich losfahre.
Es ist 2014 und nicht einmal -1°C hat die Menschheit im Griff. Als wenn Streuwagen und Winterreifen an sich nicht schon Frickellösung genug wäre.

Frieslandnet vs. EWEtel part II

> October 23rd, 2014 by Nosports -----

HRMPF, vor einigen Tagen geisterte auf diversen Nachrichtenportalen die Meldung das “EEWtel” sich wegen weiterhin ausstehender Zahlungen dazu genötigt sieht Frieslandnet demnächst nicht mehr zu versorgen. EWEtel hat dazu eine Pressemitteilung herausgehauen.
Abgeschalten werden soll zum 28.10.2014, also recht bald!
Nach dieser kurzen Welle an Lokalnachrichten findet man nun seit einer Woche nichts neues mehr, ich wiederhole: NICHTS!

Auf der Webseite von EWEtel findet sich unter den Pressemitteilungen natĂĽrlich auch rein garnichts zu dem Thema, nur Marketingblafasel.
Auf der Webseite von Frieslandnet steht schon etwas länger folgende Erklärung:

Wir werden am 15.10. eine einstweilige VerfĂĽgung gegen die EWE beantragen, um die angekĂĽndigte Leitungsabschaltung am 27.10. zu verhindern und werden darĂĽber hinaus Klage erheben wegen VerstoĂź gegen das Datenschutzgesetz und auf Schadenersatz.

Ja…und? Wir haben den 23.10.! Was ist daraus jetzt geworden?
Muss ich den Router mit der “DSL 386″ Konfiguration jetzt wieder auspacken, oder nicht? Ein GlĂĽck hab ich den scheiss T-com Vertrag noch an den Backen!
Keine RĂĽckmeldung mehr? Dann kann man sich die Frage eigentlich auch selbst beantworten, das kennt man ja nun schon!
Eine Drecksscheisse ist das!

Wir bitten unsere Kunden ruhig zu bleiben und keine voreiligen Entscheidungen zu treffen. Seien sie versichert, dass es zu keiner Leitungsabschaltung kommen wird.

BLABLABLABLA Das soll mich jetzt beruhigen?
Liest sich wie die Stellungnahme eines Kernkraftwerkbetreibers nach einer mittleren Katastrophe.

Hey, EWE, kauft den Scheissladen doch einfach auf, ich hasse euch zwar und finde, dass ihr weiterhin das fieseste und kundenfeindlichste und kompromissloseste Scheissunternehmen bleibt, aber hey, sei es drum, sogar ich würde wieder Kunde bei euch werden, wenn ich dazu im Gegenzug schnelles und Störungsfreies Internet bekomme. Dabei tut es mir schon weh da auch nur dran zu denken! Scheiss Internet!

command of the week: tac

> August 12th, 2014 by Nosports -----

Kannte ich noch garnicht: tac
Funktioniert wie cat, faengt aber am textende an.
fsck.yeah, das ist ein echter Gewinn!

ATU Schrott-Kanister

> August 5th, 2014 by Nosports -----

Da habe ich mir ja mal wieder eine schöne Scheisse andrehen lassen!
Sowas ist mir noch nie passiert! Kauft bloss keine Reservekanister bei ATU. Ich war ja der Meinung, dass ATU sich mit Reservekanistern auskennen muss. Aber nichtmal das!
5 Euro, normaler Kanisterpreis einer Tankstelle, also nichtmal besonders gĂĽnstig!) (Habe erst letzte Woche fĂĽr denselben Preis einen an der Score gekauft

Da hat man wegen der scheiss, ätzenden, unnötigen, verhassten Rasenmäherei eh schon miese Laune und dann, abgesehen vom platten Reifen am Mäher (Ich habe trotzdem gemäht!), auchnoch so ein unnötiger Scheissdreck:

Der ganze Wagen stinkt nach Benzin, danke ATU, DANKE!
Da hätte ich auch gleich mit einer Kumme zur Tankstelle fahren können!
Wenn ATU nicht schon dicht hätte, hätte ich das im Laden demonstriert, was die für einen Müll verkaufen, so wütend bin ich gerade! Es fehlt übrigens keine Dichtung, die sitzt fest im Deckel!
Da erscheint der Satz “Benzin nur in dafĂĽr vorgesehenen Behältnissen transportieren” in einem ganz anderen Licht. Sie mĂĽssen nicht dafĂĽr geeignet sein, Nein, dafĂĽr vorgesehen, das ist wichtig!
Wir schreiben das Jahr 2014 und nichtmal Benzinkanister haben wir im Griff!

EDIT: 2,99 Euro hat er gekostet, nicht 5 Euro wie ich dachte.
Es gab ĂĽbrigens nichtmal eine Entschuldigung bei ATU dafĂĽr, dass ich jetzt jeden Tag 2 Stunden im Benzingestank sitzen muss.

Command of the week: wgetpaste

> July 30th, 2014 by Nosports -----

Ein commandlineinterface zu diversen pastebins.
Hier z.B. die Ausgabe von ‘cat /proc/cpuinfo | wgetpaste’ vom neuen angryblog Server. :)

Command of the week: vipw; vigr

> July 23rd, 2014 by Nosports -----

ĂśberflĂĽssig, aber irgendwie nice to know. ;)

VIPW(8) System Management Commands VIPW(8)

NAME
vipw, vigr - edit the password, group, shadow-password or shadow-group
file

SYNOPSIS
vipw [options]

vigr [options]

DESCRIPTION
The vipw and vigr commands edits the files /etc/passwd and /etc/group,
respectively. With the -s flag, they will edit the shadow versions of
those files, /etc/shadow and /etc/gshadow, respectively. The programs
will set the appropriate locks to prevent file corruption. When looking
for an editor, the programs will first try the environment variable
$VISUAL, then the environment variable $EDITOR, and finally the default
editor, vi(1).

Erkenntnis des Tages

> July 4th, 2014 by radboud -----

Der Tag an dem ich nach einem Wohnungswechsel von der Vermietermafia meine Kaution tatsächlich ohne MEHRFACHES Nachfragen und innerhalb des zuvor bereits groĂźzĂĽgig festgelegten Zeitrahmens wiederbekomme, ist der Tag an dem die Hölle gefriert. Wie sind die Leute heutzutage eigentlich drauf? Darf man echt *allem* hinterher rennen?! Könnte echt sowas von abdrehen…

WM-Fieber part II – Meine Impressionen

> June 16th, 2014 by Nosports -----

Ah, wie ich gerade durch ein Telefonat ins Ausland erfahren habe, hat Deutschland gewonnen, yea!
Hier mal ein paar Impressionen, warum ich die WM so sehr mag:

Deutschlaand! Weiter so! 8)

WM-Fieber

> June 12th, 2014 by Nosports -----

HUH, wie ich erfahren habe, ist bald schonwieder diese Fussball WM!
NĂĽtzt nichts, ich brauch Urlaub wenn Deutschland spielt.
Das wird wieder traumhaft: Eigene Einkaufshäuser, ein persönliches Strassenverkehrsnetz, sogar Greetsiel wird begehbar sein, herrlich wird das!
Von sowas träumt doch jeder seit der Kindheit-Einmal für ein paar Stunden der einzige Mensch in der Stadt!
Und die anderen hocken währenddessen alle sonstwo und gucken wundersamen Menschen dabei zu, wie sie sich um einen Ball streiten, oder fortlaufend “Ääääh” sagen.. Tss ^^

Störung Frieslandnet (Ewetel part 666²)

> May 15th, 2014 by Nosports -----

Nein, Nein, Nein, “sie” sind wieder da!
Seit genau einer Woche besteht bei meinem neuen Provider Frieslandnet eine Störung.
An sich ist Frieslandnet eine tolle Sache, da ich seitdem mehr oder weniger DSL 10000 habe, statt DSL 386 wie bei der Telekom. (Oder ISDN 128 wie bei “EEWtel”!)

Frieslandnet ist ein Provider, der die Strecke bis zum nächsten DSLAM über Richtfunk im 5MHz Band überbrückt und steht technisch und preislich gesehen der normalen Kabelverbindung in nichts nach, selbst der Ping ist top. Wenn es dann funktioniert. Prinzipiell bin ich von der Richtfunklösung aber relativ überzeugt.
Mal abgesehen von diesem bisher(!) einwöchigen Ausfall und der sehr schlechten Kommunikation ĂĽber das Problem seitens Frieslandnet, auf das ich jetzt mal nicht weiter eingehe…

tumblr_mw40u9YgaC1rlo1q2o1_1280
(Source)

Nun gibt es aber endlich eine offizielle Erklärung auf der Homepage, ich zitiere:

Der Leitungsausfall in Ostfriesland besteht weiterhin.

Grund ist die Nichteinhaltung von Absprachen durch den Netzbetreiber und die darauf basierende Nichtzahlung der AnschlussgebĂĽhr durch uns, was wir fĂĽr gerechtfertigt halten. Die laufenden Leitungskosten im Betrieb sind davon nicht betroffen. Alle Anfragen und Interventionen unsererseits – auch an die Geschäftsleitung des Unternehmens – wurden entweder gar nicht beantwortet oder mit “…wird im Hause geprĂĽft. Wir melden uns kurzfristig bei ihnen”. Darauf warten wir seit vergangenen Freitag.

Gesprächsangebote unsererseits wurden bisher nicht angenommen.

Wir haben per mail gestern Abend für heute eine Endfrist gesetzt und hoffen, dass man sich an die eigenen Aussagen hält und uns entsprechend informiert bzw. die Leitung wieder schaltet.

Muss ich dazu sagen, wer Netzbetreiber ist?? Was da steht glaube ich sofort! Das habe ich alles auch schon selbst durchmachen mĂĽssen!
Selbst als non-EWEtel Kunde quälen die einen weiterhin auf indirekten Wege! Dieser Ätzladen! Scheissverein!

Naja, was den Ausfall angeht bin ich doch noch froh 12 Monate den Telekom Vertrag an den Backen zu haben, so kann ich die Telekomleitung als backuplink benutzen, bis Frieslandnet wieder funktioniert. Es soll ja bisher sehr lange ohne Ausfälle funktioniert haben, erzählt man sich unter Kunden. Man darf gespannt sein.

Erkenntnis des Tages

> January 26th, 2014 by radboud -----

Erkenntnis Nr.1: Bestellst du dir ein Taxi eine Stunde im voraus, wird es nicht dort sein, wenn du es erwatest

Erkenntnis Nr.2: Wenn du in der Kälte stehst, nicht wissend, ob es überhaupt noch kommt, bringt es nichts, nach 10 Minuten noch eine Minute zu warten, bis man woanders ein zweites Taxi bestellt, da das erste Taxi direkt nach dem Anruf plötzlich erscheint

Erkenntnis Nr.3: Es ist sinnlos, das soeben bestelle zweite Taxi aus Höflichkeit direkt wieder abzubestellen, da nach 5 Minuten, während man gerade endlich unterwegs ist, ein Anruf vom zweiten Taxi kommt, mit einem angenervten Fahrer, der fragt, wo man ist, wobei einem selbst nichts anderes übrig bleibt, als ihm zu erklären, dass man ihn eigentlich abbestellt hat

Manchmal könnte man brechen.

Erkenntnis der Woche (28)

> December 27th, 2013 by Nosports -----

Computermäuse mit integriertem Speicher sind scheisse.
Rechner A hängt sich schon im bios auf (USB boot ist deaktiviert)
Rechner B erkennt die mittlere Maustaste nicht.

Schon toll so eine 70 Euro Maus, ich bin begeistert, wĂĽrde ich jederzeit wieder kaufen.

OpenRC und andere Schrott-Init Systeme

> December 24th, 2013 by Nosports -----

Es ist mal lange ueberfaellig ein paar Worte über die Initsysteme aller grossen Linuxdistributionen zu verlieren. Ganz besonders die Openrc unter Gentoo ist sowas von dermassen beknackt, es fällt mir schwer da den Anfang zu finden, denn die Scheisse platzt dort aus allen Nähten und in der letzten Zeit hat sich da eine Menge Wut aufgestaut!

Man hat ~5k Zeilen Code in einem neu aufgesetzten Gentoo alleine unter /etc/init.d/ und wofĂĽr??

  • Damit das alles langsam wie scheisse ist!
  • Damit das System beim booten auf unerklaerliche Art und Weise stehenbleibt, wenn dem gewisse timestamps nicht passen. Das ist hirnverbrannt!
  • Damit bei fehlenden Netmounts nichtmal ein scheiss timeout vorgegeben wird, sondern OpenRC lieber fĂĽr immer weiterprobiert, STRG+C funktioniert dann natĂĽrlich auch nicht! (Dazu später mehr)
  • Damit man ewig und drei Tage auf Sachen wie NTP-client wartet, weil die normal nicht parallel gestartet werden.
  • Damit schnelle Ă„nderungen der Vergangenheit angehören
  • Damit alles out-of-the-box funktioniert, ohne das man da was dran ändern muss-Das ich nicht lache!!!!
  • Diese ganze Dependencies-scheisse ist in der Openrc sowas von kompliziert aufgebaut, um dort eben was zu ändern, sollte man Zeit mitbringen! Das ist selbst bei Debian besser!
    Zusätzlich ist das default so aufgebaut, dass OpenRC immernoch genauso wie alle anderen beschissenen seriellen Initsysteme arbeitet->Warten, warten, warten.

    Und ewig wird daran sinnlos herumgefingert und Sachen geändert, die einem die Init kaputt machen! Dieser Wechsel zur Openrc (Baselayout-1 zu Baselayout-2) ist bestimmt jedem Gentoobenutzer ein Begriff. (In der Theorie sah das so aus und so der Praxis)Es wurde ja ursprünglich auf Openrc gewechselt, da die SysVinit zu fett wurde. Das stimmt natürlich, aber gefühlt merkt man keinen Unterschied zu Openrc, das ist dieselbe Scheisse in einer anderen Farbe.

    Übrigens, sollte man lieber seine /etc/init.d/net.ethX anpassen! Seit neuesten darf net.eth0 anscheinend kein Symlink mehr auf net.lo sein, wie es seit Ewigkeiten gehandhabt wurde. Es muss jetzt eine Kopie von net.lo sein! Darauf zu kommen hat mich 2 Stunden gekostet! Achja, init.d/net.lo ist jetzt obsolete, demnächst heisst es nurnoch init.d/loopback. *stöhn*
    Openrc startete zwar das Netzwerkinterface korrekt, erkannte bei mir eth0 aber nicht mehr als “running” an und Dienste wie Beispielsweise SSHD weigern sich dann dank dem zu starten! Bravo, pfiffige Idee!
    Was mich daran wĂĽtend machte ist die Tatsache, dass wir hier von einem Gentoo Stable reden… STABLE!!! Und da passieren solche Dinge!

    Da gab es vor einiger Zeit auch wieder einmal eine kleine Änderung, auf der höchstwahrscheinlich auch der Fehler aus dem letzten Absatz beruht.

    “In this version of OpenRC the loopback interface no longer satisfies the net virtual.”

    Ganz toller Einfall!! Okay, okay, die Grundidee ist prinzipiell nicht verkehrt. Wenn man z.B. kaputte nfsmounts hat, zerledert es nicht mehr den Bootvorgang, aber dafür werden sich demnächst wieder reihenweise Leute von ihren Servern aussperren.

    Die passende Problemlösung ist auch mehr oder minder grossartig:

    If you have services now which do not start because of this, they can be fixed by adding rc_need=”!net” to the /etc/conf.d/ file.
    You should also file a bug against the service asking that need net be dropped from the dependencies.

    Zur Erinnerung, wir reden immernoch von einem stable. Und das Gentoo Handbuch empfielt folgendes zum anlegen der NICs

    # cd /etc/init.d
    # ln -s net.lo net.eth0

    ZurĂĽck zu diesem Dependenciesmassaker, mein neu aufgesetztes System nörgelte beim Starten von net.eth0 (Jetzt als Kopie) immer rum, dass es einen Dienst namens “Firewalld” benötigt. (Startet aber trotzdem, was auch immer das soll)
    Was ist Firewalld? Kennt fast keiner, das ist ein mehr oder weniger ĂĽberflĂĽssiger Firewallconfigurator aus dem Fedoraprojekt, siehe folgende Beschreibung aus Portage: “A firewall daemon with D-BUS interface providing a dynamic firewall”
    OH GOTT, DBUS!! Dozy Bloated Useless Software
    Da ich mir die scheisse nicht länger beim Bootvorgang ansehen will, wollte ich den Mist aus den Initscripten entfernen.
    Leichter gesagt, als getan,
    raspi ~ # grep -ri firewalld /etc/
    raspi ~ #

    Es ist echt ein Witz, ich habe auch keinen blassen schlimmer, wo diese Dreckssoftware dieses “Need Firewalld” hernimmt!

    Noch eine Änderung gefällig?
    Man benötigt jetzt seit einigen Monaten das Useflag “netifrc”, ohne dieses Useflag, welches auch ein gleichnamiges Paket installiert, ist diese tolle OpenRC nicht imstande eine Netzwerkverbindung aufzubauen und oh, es wird (wurde?) nebenbei die Netzwerkconfig gelöscht.

    Da steigt kein Mensch mehr durch! Schonmal probiert einem Gentoo, das seine Wifiverbindung über Openrc startet auf einem sauberen wege davon abzuhalten zusätzlich eth0 zu starten? Abendfüllend!!
    Openrc ist fett, lahm, instabil und schwierig zu maintainen! Keep it simple, stupid!

    Ist mir nun aber auch egal geworden, denn diese SchrottRC wird nach und nach von allen Rechner fliegen und durch die Minit ersetzt werden. Die funktioniert seit vielen Jahren auf meinen Mediarechnern, mit ein und derselben schlimm zusammengehackten Konfiguration, die ich nach dem erstellen nie wieder anfassen musste ohne Probleme.

    Ich hatte vor einiger Zeit ja immer behauptet, dass Gentoo am wenigsten beschissen ist. Ist es vielleicht sogar immernoch, aber ganz sicher bin ich mir mittlerweile nicht mehr.

    Frohe Weihnachten.

    SUV = Shit Useless Vehicle

    > December 23rd, 2013 by Nosports -----

    Wann zur Hölle hört endlich dieser SUV-Hype auf?
    Jeder zweite Neuwagen den man sieht ist so ein Scheissteil. Kann mich mal wer aufklären was es damit auf sich hat?
    Die Nachteile eines Mittelklassewagen gepaart mit den Nachteilen eines Geländewagen.
    Hier mal eine Auflistung:

    Contra:

  • Beschissener Treibstoffverbrauch (Geländewagen-Standard)
  • Beschissener Durchzug (Geländewagen-Standard)
  • Beschissene Geländetauglichkeit (Mittelklassewagen-Standard)
  • Beschissene Stadttauglichkeit (Geländewagen-Standard)
  • Beschissene Autobahntauglichkeit (Geländewagen-Standard)
  • Beschissene Landstrassentauglichkeit (Geländewagen-Standard)
  • Beschissene Kurvenlage (Geländewagen-Standard)
  • Beschissenes Klischee (Geländewagen-Standard)
  • Beschissenes Platzangebot (Mittelklassewagen-Standard)
  • Beschissener Kofferraum (Mittelklassewagen-Standard)
  • Beschissenes Aussehen (Standard)
  • Pro:

  • “Ladida, Man kann die Strasse aufgrund der Sitzhöhe so gut ĂĽberblicken” (Geländewagen-Standard)
  • Muss man haben, sowas.

    Matrjoschka.rar

    > September 4th, 2013 by Nosports -----

    Meine Fresse, was sind das nur fĂĽr Leute, die sowas irgendwo in ihrem Namen hochladen?
    Ausgangsdateien:

    Inhalt von 159_01.part01.rar bis 159_01.part15.rar:

    Inhalt von neu/tsvc1.part01.rar bis neu/tsvc1.part18.rar

    Und FINALLY! Der Inhalt von neu/TS_VC1.part01.rar bis neu/TS_VC1.part18.rar

    Alle Archive mit demselben Passwort geschuetzt. M(
    Wie lang das entpacken der jeweils 3,6GB grossen Archive gedauert hat, brauche ich wohl nicht erwähnen.
    Digital Schwerstbehinderte wo man hinguckt!

    Ho ho ho! Frööööhliche Weihnachten!

    > August 28th, 2013 by Nosports -----

    Der Real Markt hat endlich wieder die Weihnachtssaison eröffnet!

    Wir haben August!
    Das geht mir so auf den Sack, dass diese ganzen ätzenden Einzelhandelsketten mal wieder versuchen Weihnachten zu zerstören!
    Wie soll Weihnachten denn etwas besonderes bleiben, wenn diese ganzen Drecksläden fast das ganze Jahr über Weihnachtscrap verkaufen?
    Es kauft doch auch keiner ständig Torten und neue Partyhüte, weil er in 6 Monaten Geburtstag hat! Ich kann es mir nicht erklären, wieso sie Weihnachten immer früher beginnen. Da müssen irgendwelche Arschlöcher ja jetzt schon wie blöde Spekulatius kaufen.
    Ostereier verkaufen die ja übrigens schon länger das ganze Jahr über.

    Weihnachten beginnt frĂĽhestens zum 1. Dezember! Eine Woche vorher kann man ja meinetwegen schon anfangen diversen Weihnachtskrempel in die Regale zu karren, aber mitten im Sommer??
    Die ticken nicht mehr ganz sauber!
    Wer entscheidet sowas wohl? Sitzt da Sir Coronel Real im Hauptquartier und erklärt den Ketten, dass dringend die Weihnachtssaison eröffnet werden muss?
    Haben die keine Ideen für andere Saisonartikel von August bis Dezember? Wie wäre es denn erstmal noch weiterhin mit Sommerartikeln? Wir haben es immerhin noch 25°C! Und für die darauf folgende Herbstzeit haben die keine besseren Ideen? Lächerlich!

    Ich verachte diese Aktion und werde das wie jedes Jahr boykottieren, solange nicht der 1. Dezember ist, wird hier kein Weihnachtskrams angefasst!

    Bummelanten, FrĂĽhblinker, etc

    > August 28th, 2013 by Nosports -----

    Ich weiss, mal wieder ein Autofahrerblogpost, aber meine Fresse, ist das den ganzen Bummelanten auf den Strassen eigentlich kein StĂĽck unangenehm, wenn die durch ihre Schleicherei ganze Strassenabschnitte quasi lahmlegen?
    Gucken die nicht in den Rückspiegel? Sehen die nicht die Gesichter der 50 zornigen und drängelnden Autofahrer dahinter? Merken diese Trödelheinies, die sich ganz vorne an einer Autoschlange befinden denn nicht, dass genau SIE auf dem 20 km Streckenabschnitt DAS Arschloch sind? Also mir wäre das extrem unangenehm!
    Erinnert mich an den alten Spruch, welchen ich hier schon mindestens einmal gebracht habe, den kann man aber immer wieder bringen,
    “Was ist der Unterschied zwischen eine Klapperschlange und einer Autoschlange?”
    “Die Klapperschlange hat das Arschloch hinten!”

    Mir ist das sogar schon unangenehm, wenn jemand auf der Autobahn wegen meinem Überholmannöver in einem 120 km/h Abschnitt, auf dem ich auf der linken Spur schon 140 km/h fahre kurzzeitig warten muss, bis ich mich wieder so schnell es geht rechts eingeordnet habe. Das sage ich nur um mal klarzumachen, wie empfindlich ich auf sowas reagiere.

    Ist es denen denn wirklich einfach nur scheissegal, dass sie jedem die Zeit stehlen und schlechte Laune, oder gar Unfälle provozieren?
    Klar kann man es sich einfach machen und behaupten, dass die anderen ja nicht so “rasen” mĂĽssen. Aber die Realität funktioniert so nicht. Wenn da auf einer gut einsehbaren Strecke 100 km/h erlaubt sind und jemand im Berufsverkehr mit 60 km/h eine Schlange bastelt, provoziert man zwangsläufig unnötige Ăśberholmannöver. Der eine, der an zweiter Stelle der Schlange steht traut sich nicht, aber der Wagen, der 5 Plätze weiter hinten fährt traut sich eben vielleicht doch und gefährdet damit das Leben anderer. Wenn man alle anderen zum schleichen nötigt, macht das die Strassen nicht sicherer, im Gegenteil, man erstellt ein weiteres Krisengebiet.

    Noch besser sind diese Leute, die auf der Bahn mit ihren 100 km/h auf die linke Spur wollen und kurz bevor man an denen vorbei fährt schon den Blinker setzen! Das sollte endlich mal tausend Punkte geben! Ich erschrecke mich dabei jedesmal so dermaßen, dass ich sofort weiter nach links in Richtung Leitplanke ziehe und mich auf eine Kollision vorbereite!
    Idioten die vor dem Ausscheren keinen Schulterblick machen, oder nichtmal in den scheiss Seitenspiegel glotzen gibt es ja auch leider zu genĂĽge! Auf der Autobahn Unvallverursacher Nummer Eins! Da braucht man keine scheiss Statistik fĂĽr! Da muss man nur einmal ne Runde schneller als 120 km/h fahren.
    Wo wir beim nächsten Thema sind, wo wachsen eigentlich diese Arschlöcher auf, die auf einer freien Autobahn meinen mit 90 km/h auszuscheren, obwohl sich augenscheinlich gerade ein erheblich schnelleres Fahrzeug nähert? Das denen dabei jemand fast hinten auf ihre Ätzgurke kachelt, kriegen viele nichtmal mit!
    Auf die Tatsache, dass diese ständige scheiss Abbremserei nicht nur Zeit, sondern auch tonnenweise Reifen, Bremsen und Benzin auffrisst komme ich jetzt nichtmal zu sprechen! Aber ist ja nicht deren Problem, “Ich will jetzt auf die linke Spur, also ziehe ich mal einfach raus.” Können nichtmal warten, bis die Spur wieder frei ist, aber regen sich auf wenn dann zwangsweise gedrängelt, oder rechts ĂĽberholt wird!
    Arschlöcher, elendige!

    Altglascontainerschrott

    > August 15th, 2013 by Nosports -----

    So!
    Bevor diese scheiss VerschlĂĽsse von den Altglascontainern nicht mal repariert werden, weigere ich mich dort weiter Flaschen einzuwerfen!
    Wenn die meinen diese kaputten Klappen zum Dauerzustand erklären zu müssen, erkläre ich es jetzt zum Dauerzustand das dort immer meine Flaschen daneben stehen!
    Ich sehe es nicht mehr ein mich bei jedem Einwurf von einem Schwadron zornigen Bienen angreifen zu lassen!
    Die ticken nicht mehr ganz sauber, verlangen von einem, dass man da stundenlang mit seinem Altglas rummacht und dann soll man auchnoch seine Gesundheit dabei gefährden? Nein danke, ich bin raus! Ab jetzt kommt jedesmal ein Zettel dran, dass der Container defekt ist und dann landet der scheiss daneben.